Veranstaltung zum Zivil-, Zuwendungs- & Steuerrecht bei gemeinnützigen Organisationen am 4. Juli 2017 10-17 Uhr in Bad Belzig


Gemeinnützige Organisationen wie Vereine, gGmbH´s oder Stiftungen leisten wichtige Arbeit in unserer Gesellschaft. Dabei sind nicht nur steuerrechtliche Vorschriften, sondern auch zivilrechtliche Sachverhalte zu beachten. Non-Profit-Organisationen sehen sich nicht nur einer zunehmenden Regelungsflut des Gesetzgebers, sondern auch einem verschärften Wettbewerb ausgesetzt. Das Seminar umfasst wesentliche Sachverhalte, ausgehend von den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Rechtsformen, über die Anforderungen an die Geschäftsführung bis zu den wichtigen steuerlichen Regelungen des Gemeinnützigkeitsrechts. Es richtet sich an Führungskräfte, Mitglieder und gesetzliche Vertreter von gemeinnützigen Organisationen und Einrichtungen sowie an Interessenten, die eine gemeinnützige Struktur gründen wollen.
Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 28. Juni 2017 unter Angabe der gemeinnützigen Organisation bei uns an. (Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl können maximal zwei Interessierte pro Organisation berücksichtigt werden.)
Sie haben die Möglichkeit, sich entweder per Fax an 0331/2 75 88 18, per E-Mail an Anmeldung.Potsdam@fes.de bzw. im Internet unter www.fes.de/Potsdam anzumelden.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 10,00 Euro und ist am Veranstaltungsort bar zu entrichten. Eine Anerkennung als Bildungsurlaub wird geprüft.

Sollten Sie trotz Ihrer Anmeldung an der Teilnahme verhindert sein, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit. Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung wenden Sie sich bitte vor der Veranstaltung an die Mitarbeiter/innen des Landesbüros.
Verantwortlich:

Eugen Meckel
Leiter des FES Landesbüros Brandenburg